top of page
SPU MC

Ortofon

Die dänische Traditionsfirma - immerhin wurde sie 1918 gegründet - zählt heute nach wie vor zu den wichtigsten Herstellern von Tonabnehmern. Das Unternehmen wurde am Ende des Ersten Weltkriegs von den beiden Ingenieuren Axel Petersen und Arnold Poulsen gegründet.

Die Ortofon-Fertigungsstätte in Nakskov im Süden Dänemarks verfügt über einen modernen Maschinenpark und erfahrene Mitarbeiter, so dass menschliche Handwerkskunst in einheitlicher Industriequalität geliefert wird.

Im Jahr 1948 entwickelte Ortofon seinen ersten Tonabnehmer mit beweglicher Spule. Seitdem wurden mehr als 300 verschiedene Tonabnehmer entwickelt und hergestellt. Akustik, Materialien, Technologie und Mikromechanik sind die Schlüsselkompetenzen für Ortofons technologischen Vorsprung. Forschung und Entwicklung werden von den eigenen Ingenieuren durchgeführt, unterstützt durch ein starkes Netzwerk von akustischem Know-how und industriellem Design in Dänemark.

bottom of page